Omni 3.0

Café

Infinity

CO#2

Alpha

Warum eigentlich Umkehrosmose?

Die Umkehr-Osmose ist in der Lage Schadstoffe wie Schwermetalle. Pestizide, pola-re Pestizide, Medikamentenrückstände, Bakterien, Viren, Mikroorganismen, Asbestfasern, Nitrat und Nitrit. Chlor und Chlorabbauprodukte sowie Mineralien aus dem Leitungswasser zu entfernen. Einige dieser Substanzen können sogar nur ausschließlich mit der Umkehr Osmose entfernt werden! Es gibt keine andere Methode alle Schadstoffe aus dem Wasser zu filtern als die der Umkehr-Osmose! Dadurch wird ein hochgradig reines Wasser erreicht. Durch den hohen Reinheitsgrad hat das Umkehr-Osmose-Wasser ein hohes Entgiftungspotenzial im Körper und fördert so die Stoffwechselfunktion.